Routing

verteilen Sie eingehende Anrufe und
gewährleisten Sie höchste Erreichbarkeit

Routing

Mit unserem IN-Routing verteilen Sie eingehende Anrufe – flexibel und nach Ihren individuellen Wünschen. So gewährleisten Sie Ihren Kunden höchste Erreichbarkeit und gewinnen eine optimale Kapazitätsauslastung.

Routing-Professional

Anlegen von Aufträgen und Vorlagen, Anpassung von Feiertagen, Routing für bestimmte Tage / Events, Kombination von Wochentag, Uhrzeit, Ursprung und Üblaufzielen mit bis zu 40 Einträgen/Zielen.Datums-Routing: Dies eignet sich ideal für geplante Aktionen, Events, Urlaubstage oder sonstige Tagen. Für diese Tage können Sie ein individuelles Routing für Ihre Servicenummer einstellen.Feiertags-Routing: Jedes Land und auch Bundesland hat seine eigenen Feiertage. Definieren Sie für Ihre Servicenummern diese Feiertage und binden diese in Ihren Routingplan ein.

tenios Routing

Standard-Routing

Leiten Sie alle Anrufe auf einen von Ihnen definierten Zielanschluss.

Alternativ-Routing

Legen Sie weitere alternative Zielanschlüsse fest. Ist der erste Anschluss besetzt, wird der Anruf auf einen weiteren Anschluss geroutet.

Zeitabhängiges Routing

Definieren Sie das Routing anhand von Tages- und Wochenzeit.

Ursprungsabhängiges Routing

Anhand der Vorwahlbereiche routen Sie ankommenden Anrufe auf verschiedene Zielanschlüsse.

Prozentabhängiges Routing

Verteilen Sie ankommende Anrufe nach prozentualen Anteilen auf die Zielanschlüsse.

Routing mit Ansagediensten

Fügen Sie Standardansagen in Ihr Routing ein. So können Sie etwa bei Besetzt oder definierter Zeiten, Ansagen schalten.

Anrufsperrung

Sperren Sie einzelne Regionen anhand der Vorwahlbereiche oder blockieren Sie alle Anrufe aus den Mobilfunknetzen.

Fax2Mail

Empfangen Sie eingehende Faxe zu Ihren Servicenummern einfach per E-Mail.

Voice2Mail

Rufen Sie Sprachnachrichten zu Ihren Servicenummern einfach und bequem per E-Mail ab.

tenios Zusatzleistungen

Anrufqualifizierung

Mit der Vorqualifizierung Ihrer Anrufer z.B. durch die Abfrage von Postleitzahlen, Anrufergründen oder Kundennummern, vermeiden Sie unnötige Weiterleitungen, verkürzen die Gesprächszeiten und optimieren gleichzeitig die Erreichbarkeit. Die IVR-Steuerung kann individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden.

ACD

ACD ist die ideale Lösung zur Einrichtung von virtuellen Call-Centern für Ihre Mitarbeiter und Standorte. Verzichten Sie auf teure Hardware-Investitionen. ACD arbeitet ortsunabhängig in einem leicht zu steuernden Call-Center mit allen Funktionen einer ACD (automatic call distribution) im Telefonnetz.

Warteschleifen

Individuelle Ansagen und Wartschleifen geben Ihrer Hotline eine persönliche Note. Die Anrufer werden von einer Ansage begrüßt und bei Erreichbarkeit umgehend an die Mitarbeiter weitergeleitet. Während der Wartezeit können Sie spezifische Informationen über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte einstellen.

DTMF-Routing

Über ein Sprachmenü können Sie die Anrufer direkt an den richtigen Ansprechpartner weiterleiten. Die DTMF-Abfrage hat eine eigene Ansage und ist auch Teil des Routings.

IP-/SIP-Trunking

Mit der alternativen Weiterleitung per SIP binden Sie Ihre VoIP-Systeme nahtlos per IP an. Sie verzichten vollständig auf Ihre herkömmlichen Telefonanschlüsse und skalieren dabei Ihre Leitungskapazitäten.

ParallelCall

Der ParallelCall wählt bis zu 10 verschiedene Zielnummern gleichzeitig (parallel) an. Die Weiterschaltung der Anrufe erfolgt jeweils an einen der freien Zielanschlüsse. Dadurch lassen sich Reaktionszeiten verkürzen und Servicezeiten Ihrer Mitarbeiter optimieren.

Lastverteilung

Kontrollieren Sie Ihre Zielanschlüsse bei unerwünschten Peaks durch die Anzahl der weitergeleiteten Anrufe. Alle weiteren Anrufe werden von einer Mailbox oder individuellen Ansage entgegen genommen.

Individuelle Mailbox

Versehen Sie Ihre Mailbox mit eigenen Ansagen. Die Zustellung der Aufsprachen erfolgt per Mail. Zusätzlich können Sie diese auch telefonisch (PIN-Verifzierung) abhören.

OBEN