Voice-API

Geschäftsanwendungen
bequem & einfach koppeln

Nutzen Sie die Developer API von TENIOS als web-basierte Programmierschnittstelle für Ihre Eigenanwendungen.

Die Speech-API für Voice-Lösungen

Die API ermöglicht den Betrieb Ihrer eigenen Sprachapplikationen über gängige Web-Technologien (http/s, REST) in der TENIOS Cloud Communications Plattform.

VoiceAPI Grafik TENIOS

Was bietet die
TENIOS Voice-API?

TENIOS voice api telefon

Empfangen von Anrufen

Steuern Sie die Anrufannahme direkt über den Voice-API Provider: Dieser übermittelt die Anrufdaten, erhält Anweisungen über das Routing und steuert z.B. das Abspielen von Ansagen, Weiterleitungen auf Zielnummern etc.

Spracherkennung (ASR)

Integrieren Sie Automatic-Speech-Recognition: Die Verknüpfung KI-basierter ASR Services z.B. von Google oder Microsoft ermöglicht die Umwandlung gesprochener Sprache in Text – in Echtzeit.

TENIOS voice api voicebot

VoiceBot Integration

VoiceBot einbinden per Voice-API: TENIOS bietet aktuell Schnittstellen zu Dialogflow und RASA. Die Bereitstellung von Schnittstellen zu weiteren Anbietern ist bereits in Planung.

Sprachsynthese (TTS)

Wandeln Sie Text in Sprache um: Mit unserem Text-to-Speech Service wählen Sie zwischen einer Vielzahl von Sprach- und Stimmvarianten auf Basis von Google Speech.

ENIOS voice api ansagen

Abspielen von Ansagen

Initiieren Sie das Abspielen von Ansagen oder Wartemusik direkt über die API.

TENIOS voice api sip trunk

SIP-Trunk

Verknüpfen Sie SIP-Trunks und steuern Sie diese direkt innerhalb Ihres Anrufroutings an.

TENIOS voice api anrufer verbinden

Verbinden von Anrufern

Nutzen Sie unsere Plattform zur Verbindung zweier Gesprächspartner: Diese erfolgt unter Vorgabe und Kontrolle der Geschäftsanwendung. Inkl. Rufnummernmaskierung

Generierung von abgehenden Anrufen

Steuern Sie Ihre ausgehende Telefonie: Die Anweisungen werden hierbei von der Geschäftsanwendung übermittelt.

Call Recordings

Die Voice-API bietet die Möglichkeit Sprachaufzeichnungen für Anrufe zu starten und zu beenden.

TENIOS voice api ivr

Erstellen von IVR-Menüs

Koppeln Sie die DTMF- und IVR-Eingabe Ihrer Anrufer direkt an interne Anwendungen oder Systeme.


Sie nutzen Geschäftsanwendungen, die Sie gerne mit Ihrer Business-Telefonie koppeln möchten?

Die Zukunft heißt API

Die cloud-basierte IT-Landschaft verändert die Art Geschäftsanwendungen zu entwickeln und zu betreiben. Offene und standardisierte Schnittstellen ersetzen herkömmliche, proprietäre Software und Hardware-Lösungen und fördern die Agilität. Cloud Computing ist das neue Modell für die Verarbeitung und Bereitstellung von State-of-the-Art-Anwendungen.

Für unternehmensinterne Geschäftsanwendungen mit Zugang zu Telekommunikationsdiensten waren bislang separate TK-Plattformen notwendig. Dank Voice-APIs und Cloud-Kommunikationsanbietern wie TENIOS können Anwendungen über offene und standardisierte Schnittstellen in die Telefonie integriert werden - ohne die Notwendigkeit eigene TK-Systeme betreiben zu müssen.

Was ist eine API?

Ein Application Programming Interface (API) bezeichnet eine Reihe von Standard-Software-Funktionen, welche in einer Geschäftsanwendung verwendet werden. Die API bildet die Schnittstelle zwischen der Anwendung und den Gerätressourcen. Eine API ist auch als Middleware zu bezeichnen. Die Verwendung von APIs ermöglicht es, Anwendungen und Dienste zu entwickeln, unabhängig von Art und Ort der zu verbindenden Systeme.

Modell Voice API

So funktioniert die TENIOS Voice-API

Eine Voice-API - auch Speech-API - bündelt eine Reihe von Funktionen, welche Software-Anwendungen ermöglicht, Anrufe zu initiieren und zu empfangen ohne, dass Anwendungsentwickler sich mit Telekommunikationstechnologien und Protokollen auseinander setzen müssen. Die Schnittstelle von API-Providern wie TENIOS fungiert als Verbindung zwischen der Geschäftsanwendung und dem Telekommunikationsdienst. Diese Anwendung steuert via Voice-API die Telefonie und somit wie Anrufe verarbeitet und weitergeleitet werden sollen.

Für die dynamische Anrufsteuerung steht Ihnen unsere Call Control Funktion als zentrales Element der Voice-API zur Verfügung.

Anwendungsbeispiel:
Call Center Solutions

Die Einrichtung eines Call Centers erfordert die Entwicklung von Hard- und Software sowie technisch sachkundiges Personal für den Betrieb aller Systeme. Mit Hilfe von Voice-APIs können Anwendungsentwickler Call Center-Lösungen in der Cloud ohne spezifische Kenntnisse über die Telekom-Infrastruktur entwickeln. Einzelne Skripte steuern über die API die Beantwortung und Identifizierung von Anrufen sowie Weiterleitung an Kundendienstmitarbeiter. Dadurch wird der Fokus und Schwerpunkt der Entwicklung von reiner Verarbeitung der Gespräche auf die effizientere Gestaltung von Geschäftsprozessen verlagert.

Da diese Lösung vollständig softwarebasiert ist, kann die Call-Flow-Logik leicht mit anderen Systemen wie CRM und ERP integriert werden Als Folge beobachten wir eine neue Generation von Cloud-basierten, virtuellen Call-Center-Lösungen auf dem Markt.

Die Voice-API nutzt die gleichen Request-Response-Modelle für Web-Anwendungen, die für die Kommunikation von Anwendungen auf Ihren Servern verwendet werden, um Daten zu generieren und zu verarbeiten, auf Requests zu reagieren sowie Antworten zu transportieren.

Datenbank-Integration via API

Die Web-API ist besonders bei der Nutzung von benutzerdefinierten Bibliotheken (library) oder bei Zugang zu Datenbanken nützlich. Es erlaubt Ihnen eine tiefe Backend-Integration Ihrer Sprachapplikation mit der Kommunikationsplattform, wobei Ihre eigene Infrastruktur, Ihr eigenes Hosting und Ihre eigenen Server genutzt werden. So können Sie beispielsweise über die API per Request Aktionen wie das Abspielen von Audiodaten oder Tönen, Sprachaufzeichnung oder Anrufweiterleitungen durchführen. Kombiniert mit eigenen Datenbanken oder Ihrer Infrastruktur entsteht Sie somit ein enorm leistungsfähiges System für die Verarbeitung Ihrer Anrufe.

Einfache Integrations ins Rufnummern-Routing
Integration Call control API

Sie haben Fragen oder wollen sich 
eingehend beraten lassen?

Wir sind für Sie da.



OBEN